Mit natürlichen Kräften heilen

Mit Herz das Herz des Tieres gewinnen. Es verstehen. Für das Tier da sein. Sehen, Fühlen und Erspüren. Im Sinn der Gesundheit des Tieres.

Der Beruf Tierheilpraktiker

Wer den Beruf Tierheilpraktiker wählt, sollte sich über manches klar sein. Hier sehen wir nicht nur das gesunde Tier. Wir sehen einen Hund, ein Pferd oder eine Katze vor uns, welches unser Auge, unsere Ohren, unsere Nase und unser Herz sowie unsere Leidenschaft braucht, um gesund zu werden. Fühlen Sie sich dem Tier nah, bringen Geduld, Sorgfalt und Feingefühl mit, so ist der Beruf des Tierheilpraktikers für Sie stimmig.

Das Lernpensum ist hoch und darf niemals als die einfachere Variante eines Tiermedizinstudiums gesehen werden.
Als Tierheilpraktiker werden Sie erfolgreich tätig sein können, wenn Sie ganzheitlich Denken und die Vielfältigkeit der Medizin und Naturmedizin verstanden haben.

Mehr Informationen

Ablauf der Ausbildung

Die Ausbildung

  •  2x im Monat Online Webinare zu den einzelnen Themen über die komplette Laufbahn der Ausbildung (Dauer 3-4 Stunden)
  • Wann? Am Abend ab 17:00 Uhr.
  • Diese Online Webinare werden aufgeteilt in
  • Anatomie und Physiologie
  • Krankheiten
  • Diagnose und Therapie
  • 2 x 2 Tage Praktikum am ausgewählten Standort (siehe Termine)
  • 2 x 4 Tage Praktikum am ausgewählten Standort (siehe Termine)
  • 1 x Webinar für Fragen und Antworten online
  • Onlineprüfung
  • Abschluss mit Zertifikat
  • Fachspezifische Workshops können zugebucht werden (Labordiagnostik etc)

 

Themen der Praktika

 Anamnese
 Signalement
 Allgemeiner Untersuchungsgang
 Spezieller Untersuchungsgang
 Umgang mit dem Stethoskop
 Vorstellung zahlreicher Therapieverfahren – Basiswissen
 Trockenes Üben Blutentnahme
 Gruppenarbeiten
 Kasuistiken
 Prüfungsvorbereitung
 Therapieplanerstellung

Themen der Webinare (online)

 Zelle und Gewebe
 Respirationstrakt
 Herz-Kreislaufsystem
 Endokrines System
 Verdauungssystem
 Nervensystem
 Urogenitaltrakt
 Lymphatisches System
 Haut
 Sinnesorgane
 Bewegungsapparat

Der Abschluss

Bei bestandener Abschlussprüfung erhält der Schüler ein Zertifikat über die absolvierte Ausbildung zum Hundeheilpraktiker oder/und Pferdeheilpraktiker.
Die Abschlussprüfung erfolgt online.

 

Bezüglich der Hundepraktika am Seminarort – bringt bitte Hunde zu den Praktika mit. Nicht aber zum ausgeschriebenen Pferdepraktikum.

Skripte und weiteres Lehrmaterial werden Euch für die theoretischen und praktischen Einheiten zur Verfügung gestellt. Die Inhalte sind Prüfungsrelevant.

Alles weitere findet Ihr unter den Infos.

Starker Praxisbezug
Moderne Lernmethoden
Qualifiziertes Personal
Regelmäßige Termine

Allgemeines zur Ausbildung

Unsere Gruppengröße ist begrenzt, so dass keiner alleine Üben muss und jeder an der Reihe ist und korrigiert wird. Wir legen Wert auf Teamwork und Fairness. Helfen wir uns gegenseitig und stehen uns mit Rat und Tat zur Seite, so haben wir die Grundvoraussetzung geschaffen, unser Wissen durch den Beitrag aller zu erweitern.

Wichtig ist zu erklären, dass während der gesamten Zeit am Tier zu Hause geübt werden sollte. Denn nur durch Übung können wir unsere Ziele erreichen. Die Überlegung vor Ausbildungsstart sollte sein, welche Tiere mir zur Verfügung stehen.

Die Kosten

Die Kosten belaufen sich bei der Wahl einer Tierart (Hund oder Pferd):

Pferd  € 4.978,-

Hund € 4.978,-

zahlbar als Einmalbetrag  oder in 18 Raten à € 283,-

Anmeldegebühr 200,- Euro
Prüfungsgebühr 200,- Euro

 

Die Anmeldung erfolgt durch die Zusendung des Anmeldeformulars (per email oder per Post).

Die Studiendauer beträgt 18 Monate.

Vor Ort ist für Tee und Kaffee (löslich) sowie Milch und Zucker ganztags gesorgt. Becher sollten selber mitgebracht werden. Zur Pause gibt es Gebäck zum Kaffee.

Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein. Ebenfalls sollten Sie gesundheitlich gefestigt sein.

Jetzt Kontakt aufnehmen und Infomaterial herunterladen

Jetzt Kontakt aufnehmen

Webinare und Praktika

Details
Webinare ab 17:00 Uhr über 3-4 Stunden (2x im Monat)


2 x 2 Tage Praktikum am ausgewählten Standort (siehe Termine) von 09:00-16:00 Uhr
2 x 4 Tage Praktikum am ausgewählten Standort (siehe Termine) von 09:00-16:00 Uhr
1 x Webinar für Fragen und Antworten Online
Onlineprüfung

Du bist 18 Jahre alt
Du magst Tiere
Du magst aber auch Menschen :-)
Kosten
Die Kosten belaufen sich bei der Wahl einer Tierart (Hund oder Pferd):

Pferd  € 4.978,-

Hund € 4.978,-

zahlbar als Einmalbetrag  oder in 18 Raten à € 283,-

Anmeldegebühr 200,- Euro
Prüfungsgebühr 200,- Euro

Nächste Termine:
in Planung
ab Mitte 2025
Standort Praktika Pferd in Korschenbroich
Standort Praktika Hund in Selfkant (bei Heinsberg)

Abschluss Zertifikat

Skripte für die einzelnen Webinare und Praktika werden bereitgestellt.

Vor Ort steht Tee und löslicher Kaffee sowie Gebäck bereit.

 

Anmeldung mit ausgefülltem Anmeldeformular.

Zum Newsletter anmelden

Und immer auf dem Laufenden bleiben!

  1. Informationen zu Ihren Tieren
  2. Kein Spam. Keine Sorge. Wir schicken nicht jede Woche Werbung
  3. Aktuelle Angebote zu unseren Aus- und Weiterbildungen

    Unsere Partner

    Hundechiropraktiker Osteopathie Hund Osteopathie Pferd Pferdechiropraktiker Tierakupunktur Tierchiropraktik Tierchiropraktiker Tierernährung Tierheilpraktik Tierheilpraktiker Tierosteopathie Tierphysiotherapie Tierphysiotherapie Hund Tierphysiotherapie Pferd Tiertherapie Tiertherapie Hund Tiertherapie Pferd